Sie sind hier: Startseite » Buchthemen » Kilimandscharo

Kilimandscharo

Sie lieben den Kilimandscharo? Dann sind Sie nicht alleine. Über 20.000 Touristen starten jedes Jahr, um den höchsten Berg Afrikas in Tansania zu erklimmen. Viele Bergsteiger scheitern an seiner Höhe. Ein Kilimandscharo Buch zeigt die unterschiedlichen Facetten und Gefahren des Berges. Viele Schriftsteller, die über den beliebtesten Berg Afrikas berichten, haben ihn selbst erzwungen. Daher können sie ihre Eindrücke professionell und ehrlich vermitteln. Rein technisch kann der Berg problemlos bezwungen werden.

Viele Wanderwege führen nach oben. Aber die Höhe des Berges ist nicht zu unterschätzen. Die Luft wird immer dünner, je höher man steigt. Innerhalb weniger Tage wird von 1000 auf 5895 m aufgestiegen. Diese Zeit ist für viele Touristen zu kurz, als dass sich der Körper daran gewöhnen könnte. In der oberen Gipfelzone bietet der Berg nur halb so viel Sauerstoff, wie auf Meereshöhe. Aus diesem Grund haben viele Touristen mit der sogenannten Höhenkrankheit zu kämpfen. Wenn Sie selbst vorhaben, den Kilimandscharo zu bezwingen, dann sollten Sie in Topform sein und den Anweisungen des Bergführers Folge leisten.

   
Oswald Oelz
Orte, die ich lebte,bevor ich starb
AS Verlag
  Traumberg Kilimandscharo
Vom Regenwald zum tropischen Eis – Ein Reisebericht
AS Verlag
  HEILIGER BERG DER MASSAI
AS Verlag
     
  Kilimandscharo
Der weiße Berg Afrikas
AS Verlag
    Kilimandscharo
Die deutsche Geschichte eines Berges
Verlag Klaus Wagenbach