Programm

In Wald und Wildnis

In Wald und Wildnis

Carsten Feddersen

256 Seiten

ISBN: 978-3-475-54000-4
Carsten Feddersen, erfolgreicher Jagdbuch und Krimiautor, bekennt sich hier zu seiner dritten Leidenschaft neben dem Jagen und dem Schreiben: zum Reisen. Alles begann gleich nach dem Abitur: Das gesamte ersparte Geld wird in eine Australienreise invertiert. Und wer Carsten Feddersen kennt, kann erraten, dass es dabei nicht nur um Sightseeing, sondern auch um exotisches Wild geht. Höchst amüsant zu lesen sind nicht nur die Erzählungen von diesen Jugenderlebnissen, sondern auch von späteren Reisen: wieder um nach Australien und ins südliche Afrika. Doch der Verfasser beweist auch, dass man nicht notwendigerweise in die Ferne schweifen muss und dass auch für den Jäger das Gute oft sehr nah liegt. Zum Beispiel in den Wäldern und Bergen Österreichs, aus denen der Norddeutsche ebenfalls manche schöne Erinnerung mit nach Hause genommen hat. Ein Buch, das für Jäger und Nichtjäger gleichermaßen unterhltsam zu lassen ist!
Zum Autor:
Carsten Feddersen

Er ist Banker, Landwirt, Jäger und Familienvater von sechs Töchtern. „Buchautor war etwas, an das ich nie gedacht hatte“, sagte Carsten-Broder Feddersen nach dem Erscheinen seines ersten Buchs. Carsten-Broder Feddersen wurde 1961 in Kiel geboren. Schon früh entdeckte er seine Liebe zur Jagd und legte bereits im Alter von 23 Jahren seine Jagdscheinprüfung ab. Bereits sein erstes Buch „Blattschüsse“ wurde auf Anhieb ein großer Erfolg.
Stimme zum Buch:

“Viele Bücher mit Jagdgeschichten aus Australien oder Namibia sind meist zum Gähnen langweilig – nicht aber dieses Buch. Dem Autor gelingt es mit den ersten Zeilen, den Leser in andere Länder mitzunehmen und an den Erlebnissen teilhaben zu lassen.”

Jagen weltweit

Zwischen Kairo und Tunis

Zwischen Kairo und Tunis

Deutsche Soldaten in Afrika.
von John-Ferrer
Gebunden, 240 S. 18,8 cm, in deutscher Sprache.
2013 Rosenheimer Verlagshaus
ISBN 3-475-54220-X

Unteroffizier Willi Trump schildert den Afrikafeldzug. Er beschreibt, wie er und seine Männer im blinden Gehorsam die Wüste durchqueren, auf Schlaf verzichten, Hunger und Durst leiden. Immer in dem Glauben, dass die Heeresleitung schon weiß, was sie mit ihnen vorhat. Wie mechanische Wesen, die einem fremden Willen gehorchen, kämpfen sie gegen Fliegenschwärme und die Angriffe der Gegner. Schließlich werden sie besiegt. Auf dem Rückzug müssen sie mit den unerbittlichen Angriffen der Amerikaner und Engländer fertig werden. Am Ende bleibt ihnen nur noch die Sehnsucht nach der Heimat, die viele von ihnen niemals wiedersehen werden.

Der Autor F. John-Ferrer hat selbst als Soldat den Zweiten Weltkrieg überlebt. Die Schicksale, die er in seinen fesselnden Zeitzeugenromanen schildert, stehen stellvertretend für die tausender von Soldaten. Sie zeichnen ein authentisches Bild des Krieges, das nichts beschönigt und nichts verschweigt - ein Dokument einer grausamen Zeit und eines Geschehens, das sich nie wiederholen darf.

Traumreise durch Namibia

Traumreise durch Namibia

Klaus G. Förg

ISBN 3-475-53941-1

160 Seiten,
mit zahlreichen Abbildungen, Fotos und Panoramabildern
29 x 27,7 cm, gebunden mit Schutzumschlag

Traumreise durch Namibia

Entdecken sie ein faszinierendes Land voller Kontraste

Lassen sie sich auf eine außergewöhnliche Reise durch ein faszinierendes und zugleich außergewöhnliches Land entführen! Neben ursprünglichen und kargen Landschaften, einer überwältigenden Tierwelt und dennoch urbanen Metropolen beeindruckt die einmalige Mischung von afrikanischen und europäischen Einflüssen.
Klaus G. Förg lädt Sie mit seinem besonderen Bildband Traumreise durch Namibia auf dieses Abenteuer ein. Mit einer Tour quer durch Namibia lässt er den Betrachter seiner Bilder die faszinierende Anziehungskraft Namibias erfahren. Folgen Sie ihm durch Namibias Hauptstadt mit ihren Einkaufspassagen und breiten Straßen zwischen Kolonialhäusern und moderner Baukunst, in das Reich der Sanddünen mit seiner lebensfeindlichen Schönheit bis hin zu den Ureinwohnern über die Erongo-Berge in Damaraland sowie in das Land der Himba, einem Ureinwohner-Volk, das im Nordwesten Namibias durch eine unzugängliche Gebirgsregion abgegrenzt ist. Das Ende seiner Reise stellt der Etoscha-Nationalpark dar, in dem er unvergessliche Naturstimmungen und die unglaubliche Vielfalt Namibias Tierwelt eingefangen hat.

Dieser Bildband zeigt auf eindrucksvolle Weise Namibia mit seinen freundlichen Bewohnern, seinen außergewöhnlichen Schauplätzen und beeindruckenden Landschaften. Klaus G. Förg versteht es auf beeindruckende Art und Weise die überwältigende Schönheit dieses Landes festzuhalten.

Erleben sie Namibia von seiner schönsten Seite! Dieser Band führt Sie auf einer gut durchdachten Reiseroute durch ein aufregendes Land. Begeben Sie sich in Windhoek und Lüderitz auf die Spuren deutscher Geschichte in Afrika, reisen Sie durch die Wüste nach Swakopmund, erkennen Sie die Nationalparks, die höchsten Sanddünen der Welt und das vergehende Paradies der Himba. Dieser einmalige Bildband bietet neben atemberaubenden Fotos auch eine Fülle nützlicher Reisetipps und wissenswerter Details.
Zum Autor:
Klaus G. Förg ist Verleger, freier Publizist und Moderator im privaten Hörfunk. Seine große Leidenschaft gilt aber auch der Fotografie. Er besitzt das Talent, im richtigen Moment abzudrücken und so für den Betrachter besondere Momente und Stimmungen einzufangen. Er ist bekannt für seine aussage-kräftigen Fotografien und seine qualitativ hochwertigen Bild-bände. Diese laden zu einer Entdeckungsreise zu den verschie-densten Plätzen auf der Welt ein. Von Rosenheim bis Berlin und von Lanzarote bis Namibia – Klaus G. Förg gelingt es immer, das Besondere an diesen Orten einzufangen.